Begleitband zur Ausstellung

Der Begleitband zur Ausstellung ist kein Katalog, sondern dient zur Vervollständigung der Ausstellung, indem er in die thematischen Räume einführt und sie ergänzt. Er macht mit der Konzeption der Ausstellung vertraut und unterstützt die interdisziplinäre Anlage des Projekts.

 Gertrude Cepl-Kaufmann / Gerd Krumeich / Ulla Sommers (Hg.)

Krieg und Utopie
Kunst, Literatur und Politik im Rheinland nach dem Ersten Weltkrieg
406 Seiten, Festeinband,
24,90 €, ISBN 3-89861-619-3

Inhalt

 

Grußworte

 

Joachim Erwin

(Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf)


  11

Univ. Prof. Dr. Dr. Alfons Labisch M. A. (Soz.)

(Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)


  12

Jürgen Büssow

(Regierungspräsident der Bezirksregierung Düsseldorf)


  13

Teil 1

 

Gertrude Cepl-Kaufmann / Gerd Krumeich / Ulla Sommers

Einleitung


  15

Ulla Sommers

Die Bunkerkirche: Eine Stätte der Begegnung, der Kunst, der Kultur


  19

Gerd Krumeich

Die Präsenz des Krieges im Frieden


  23

Gertrude Cepl-Kaufmann

Im Rheinland der Nachkriegszeit


  32

Teil 2

1) Gemeinschaft

a) Utopie als Epochenphänomen

 

Gaston Mannes

Utopie und (Neue) Gemeinschaft: Idee und mediale Vermittlung


  47

Stefanie Muhr

Man kann ein Weltkind und gläubig sein“. Die Bauhütten-Idee als Nachkriegsutopie


  65

Walter Delabar

Wider den Verlust wirklicher Größe. Wilhelm Schäfers „Die dreizehn Bücher der deutschen Seele“


  72

b) Topographie der Neuen Gemeinschaft. Zentren des Expressionismus und Dadaismus

 

   – Düsseldorf

 

Günter Goebbels

Von Remels nach Düsseldorf: Ein Künstlertreffpunkt in Ostfriesland 1919   


  75

Stephan von Wiese

Gert H. Wollheim. Kunst und Politik im Umkreis des „Jungen Rheinland“  


  84

Rudolf Schmitt-Föller

Die Düsseldorfer Künstlergruppe „Aktivistenbund 1919“


  93

Nina Heidrich

Die Siedlung „Freie Erde“ –

Ein anarchistisches Wohnbauprojekt als utopischer Gemeinschaftsentwurf


104

Michael Matzigkeit

Gustav Landauer: Zu Leben, Werk und Wirkung


110

Clemens von Looz-Corswarem

Eine rheinisch-westfälische Republik“.

Die Düsseldorfer Handelskammer und die politischen Verhältnisse 1919  


116

Köln

 

Walter Vitt

Apokalypse und Utopie. Der „Ventilator“ und Dada Köln


129

Enno Stahl

Kommunion und Kommunismus. Die revolutionäre Eschatologie Franz Wilhelm Seiwerts


140

Reinhard Schilf

Die Kalltalpresse 1919–1921   


146

Anne Ganteführer-Trier

Kriegserklärungen werden […] einstweilen nicht mehr entgegengenommen“.

Ein Kölner Gästebuch (Mai 1914 – Januar 1921)


155

Aachen

 

Ela Korth-Weberskirch / Klaus Weberskirch

DaDiDa in Aachen.

Künstlerische und politische Avantgarde und die linke Aachener Arbeiterschaft   


159

Rüdiger Haude

Schwatzer Düvel“ zwischen Utopie und Krieg


166

Wuppertal

 

Ulrich Klan

„… bin in Theben geboren, wenn ich auch in Elberfeld zur Welt kam im Rheinland“

Über politische Utopien bei Else Lasker-Schüler


176

Ulrich Klan

Armin T. Wegner: Zivilcourage als Programm


182

Mönchengladbach

 

Hella-Sabrina Lange

Im Dienste der gemeinschaftlichen Tat. Die Kulturzeitschrift „Das Neue Rheinland“ (1919–1920)


186

2) Apokalypse und Utopie

 

Endzeitstimmung und neue Spiritualität in Literatur und Kunst

 

Martina Padberg

Der „apokalyptische Ton“. Anmerkungen zu einem expressionistischen Bildmotiv  


194

Walfried Pohl

Architektur als Utopie. Die Rheinische Jugendburg Waldeck  


205

Jürgen Wiener

Utopie und Alltag in der Architektur an Rhein und Ruhr zwischen 1918 und 1923  


223

Jasmin Grande

Totentanz: „So sterben wir, so sterben wir …“


222

Kirsten Fitzke

Im „Menschenschlachthaus“ hat der personifizierte Tod Konjunktur

Der industrialisierte Krieg in Totentanzzyklen aus dem Rheinland und Thüringen    .


231

Adam C. Oellers

Christus im Ruhrgebiet“.

Christliche Thematik und soziale Aktualität in der Kunst der 1920er Jahre


248

3) Verwundungen. Krieg und Pazifismus in Literatur und Kunst

 

Gertrude Cepl-Kaufmann

Schriftsteller und Krieg


260

Bernd Kortländer

Pazifismus im Werk Herbert Eulenbergs nach dem Ersten Weltkrieg


271

Anne Ganteführer-Trier

Kunst soll uns doch das Leben verschönen …“

Photographen im Rheinland nach Ende des Ersten Weltkrieges


277

Hans M. Schmidt

Kriegs- und Krupp-Krüppel. Zu Werken von Heinrich Hoerle und anderer Kölner „Progressiver“


283

Dietrich Schubert

Krüppeldarstellungen im Werk von Otto Dix nach 1920: Zynismus oder Sarkasmus?


293

Gabriele Broens

Kunst als Anklage kriegerischer Auseinandersetzung. Zum Bildthema der seelischen Verwundung.


309

Elmar Scheuren

Vom Rückzug eines Träumers. Adalbert Trillhaase zum 70. Todestag  


320

4) Politische Positionen zwischen Anarchismus und Nationalismus

 

Norbert Oellers

Vom separatistischen zum französischen Rheinland.

Wie sich Maurice Barrès ein friedliches Europa vorstellte


327

Maria Porrmann

Anklage und Verurteilung von Herrn Maurice Barrès durch Dada


332

Klaus Weberskirch

Hans Beckers (1892–1971):

Kriegserfahrung und persönliche Konsequenzen eines zum Tode verurteilten Bergmannes


338

Klaus Wolfgang Niemöller

Die Musik als nationale Selbstvergewisserung

in der rheinischen Musikpublizistik der ersten Nachkriegsjahre 


348

Nicolas Beaupré

Die mentale Demobilisierung eines Schriftsteller-Soldaten:

Pierre Mac Orlan und das Rheinland, 1918–1928   


354

Dieter Breuer

Der „politische Dichter“ in der Revolution 1918.

Zwei Briefe Walter Hasenclevers an seinen Bruder Paul in Bonn


364

Jörg Engelbrecht

Wem gehört der Rhein? Franzosen und Deutsche im Kampf

um die Deutungshoheit über die rheinische Geschichte nach dem Ersten Weltkrieg


369

5) Öffentlichkeit des Krieges nach dem Krieg

 

Peter Barth

Wegbereiter der Neuen Kunst – Kunsthändler im Rheinland

Alfred Flechtheim, Hans Koch, Johanna Ey, Karl Nierendorf  


373

Christine Beil

Kunst als Waffe. Anti-Kriegsausstellungen des Roten Frontkämpferbundes


384

Susanne Brandt

Denkmalpolitik und Grabmalkunst 1919–1924


389

Anna-Monika Lauter

Kultur und Propaganda. Die französische Kunstausstellung in Wiesbaden im Sommer 1921


394

6) Leihgeber und Exponate

399

7) Der Künstler Yong-Chang Chung 

403

8) Abbildungsverzeichnis

404